Die Messung des Zinsänderungsrisikos im Anlagebuch. Analyse by Christoph Schubert

By Christoph Schubert

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - financial institution, Börse, Versicherung, word: 1,0, Universität zu Köln (Universität zu Köln), Sprache: Deutsch, summary: Zuerst werden im Folgenden die vom BCBS (Basler Ausschuss für Bankenaufsicht) beschriebenen Zinsschockszenarien dargestellt, dann auf die Systematik der Aufteilung der Positionen des Anlagebuchs auf die Laufzeitbänder eingegangen und dabei besonders die Überlegungen zu variablen Einlagen dargestellt. Diese sind von besonderem Interesse, da hier beide Parteien die Möglichkeit haben, unmittelbar zu reagieren, der Bankkunde kann diese rechtlich gesehen täglich verfügen und die financial institution den Zinssatz variabel anpassen. Da die verhaltensbezogene Laufzeit länger ist als die vertragliche Laufzeit, werden Annahmen über die verhaltensbezogene Laufzeit getroffen, die die Messung des Zinsänderungsrisikos beeinflussen. Anschließend folgt die Darstellung, wie Zinsänderungsrisiken künftig bei der Eigenkapitalunterlegung zu berücksichtigen wären und abschließend eine Gesamtschau der Arbeit.

Generell entstehen „Zinsänderungsrisiken [..] aus unterschiedlichen Zinsbindungsdauern auf Aktiv- und Passivseite sowie aus unterschiedlichem Zinsanpassungsverhalten variabel verzinslicher Positionen“ (Hartmann-Wendels et al., 2015, S. 561). Diese Zinsänderungsrisiken sind für Banken momentan von besonderem Interesse, da die Anleger von langfristigen Anlagen auf Sichteinlagen umgeschichtet haben und Kreditnehmer sich das niedrige Zinsniveau durch lange Sollzinsbindungsfristen gesichert haben. Insbesondere die sinkenden Opportunitätskosten der Geldhaltung (rückläufiger Zinsabstand zwischen Spar- bzw. Termineinlagen und Sichteinlagen), die Risikoaversion und die Liquiditätspräferenz der Anleger haben zu dieser Entwicklung geführt. Von der Europäischen Bankenaufsichts-behörde (EBA) wird das Thema der Steuerung des Zinsänderungsrisikos bei Geschäften des Anlagebuchs ebenfalls durch eine neu herausgegebene Leitlinie adressiert, darin geht es besonders um Szenarien und Stresstests, Bewertungsprämissen, verschiedene Methoden zur Messung des Zinsänderungsrisikos und die Zuteilung von Kapital für Zinsänderungsrisiken.

Show description

Read Online or Download Die Messung des Zinsänderungsrisikos im Anlagebuch. Analyse des Konsultationspapiers des Basler Ausschusses Nr. 319 (Aus der Reihe: e-fellows.net stipendiaten-wissen) (German Edition) PDF

Similar banks & banking books

Balance of Payments, Exchange Rates, and Competitiveness in Transition Economies

Integrating transition economies into the worldwide advertisement and exchange marketplace approach is a chronic and dicy approach. This e-book is a selection of experiences facing the several matters with regards to the liberalization of exterior kin in economies relocating from a socialist to a market-based method the point of interest is on exterior zone advancements, and the subjects take care of stability of funds stipulations, alternate cost regulations and regimes, foreign competitiveness, overseas capital flows, alternate, and different issues regarding the integration of transition economies into the realm economic system.

Bankenwerbung im Wandel (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - financial institution, Börse, Versicherung, word: 2,3, Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, summary: Werbung im Allgemeinen und auch die Werbung der Banken nimmt heute einen großen Teil in der Medienlandschaft ein. In dieser Arbeit wird dargestellt, ob sich - ausgehend von der traditionellen Bankenwerbung- ein Wandel in der Werbung und insbesondere Bankenwerbung vollzogen hat, um zu verstehen, wie (Banken-) Werbung zu dem wurde wie wir sie heute sehen und wahrnehmen.

Banchieri & compari: Come malafinanza e cattivo capitalismo si mangiano i soldi dei risparmiatori (Italian Edition)

Dove finiscono i nostri soldi? Chi paga los angeles crisi? L’Italia è tra i paesi che faticano di più a risollevarsi. l. a. cura Monti non serve a crescere. los angeles disoccupazione è ai massimi dal 2004. Soprattutto le banche non riescono a superare los angeles crisi, nonostante i generosi interventi fatti in loro soccorso. Quelle italiane hanno ricevuto dalla Bce 270 miliardi di prestiti a buon mercato, più di un 4to del totale distribuito in Europa.

The Mortgage Professional's Handbook: Succeeding in the New World of Mortgage Finance: Secondary Marketing and Financial Management

Quantity III of a entire three-volume instruction manual for personal loan pros containing fifty one chapters by means of over forty of the industry's prime specialists, protecting nearly each aspect of personal loan finance, together with revenues, advertising, know-how, operations, regulatory compliance, servicing, secondary advertising, and monetary administration.

Additional info for Die Messung des Zinsänderungsrisikos im Anlagebuch. Analyse des Konsultationspapiers des Basler Ausschusses Nr. 319 (Aus der Reihe: e-fellows.net stipendiaten-wissen) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 8 votes