Die kontextuelle Bedeutung des Grals für den Parzivalroman by Simon Baar

By Simon Baar

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, be aware: 1,6, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, summary: Kritische Beleuchtung der Bedeutung der Gralssuche mit metaphorischem Ansatz.

1. Die sukzessive Einführung des Grals in die Geschichte

Der Gral in Wolfram von Eschenbachs ,,Parzival" ist deutlich von den Varianten zeitgenössischer Darstellungen wie Chretien de Troyes ,,Percerval", der gesamtkonzepttonal als Vorlage des deutschen Dichters gilt oder Robert de Borons ,,Le Roman du Saint-Graal" abzugrenzen: Bereits die komplexe Einführung und Weiterstilisierung des Grals auf mehrschichtiger Ebene deuten auf die Bedeutung dieses Moments für das Gesamtwerk hin:
Zum einen wird der Gral sukzessiv in die Geschichte eingeführt, zum anderen werden sowohl die literarische Gestalt Parzival wie auch die literarischen Rezeptenten seien es Hörer oder Leser an dieses zentrale Thema herangeführt. Dem scheint zunächst die Handlung des V. Buches zu widersprechen, wenn sowohl Protagonist wie auch Leser vom plötzlichen Auftreten, um nicht zu sagen der kurzzeitigen Zentralisierung des Grals überrascht und zeitgleich überfordert werden. Doch beim genaueren Hinsehen zeigt sich, dass bereits zuvor Andeutungen zur Gralsthematik gemacht werden, wenn etwa der Protagonist bereits im Prolog mit ,,wunders vil des dran geschiht" in Verbindung gebracht wird, Parzival im Buch IV für die Beendigung einer Hungersnot mitverantwortlich zeichnet (was wiederum eine Parallele zur Wundereigenschaft des Grals ist) oder der junge Held mit übermenschlichen Fähigkeiten assoziiert wird: ,,daz er bî dem tage reit,/ ein vogel hetes arbeit,/ solt erz allez hân erflogen."
Auch die vielzitierte ,,tumpheit", der Parzival die versäumte Frage beim Gral zu verdanken hat, wird einerseits bereits bei der Einführung des Helden deutlich, andererseits vor dem eigentlichen Treffen mit dem Gral vermeintlich aufgehoben: ,,sît er tumpheit âne wart" Auch schafft erst das Versagen des Protagonisten beim ersten direkten Kontakt mit dem mystischen Stein die literarische Vorraussetzung für die weitere Entwicklung von einerseits der individual Parzivals selbst, als auch andererseits des Handlungskomplexes innerhalb der Gesamtstruktur.

Show description

Read or Download Die kontextuelle Bedeutung des Grals für den Parzivalroman von Wolfram von Eschenbach (German Edition) PDF

Best language, linguistics & writing in german books

Eine Analyse von Ingeborg Bachmanns Gedicht "Erklär mir Liebe" (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1,0, Universität Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit wird auf thirteen Seiten das Gedicht "Erklär mir, Liebe" analysiert. Zunächst wird die Entstehungsgeschichte dargelegt. Dann wird eine stilistische Interpretation vorgenommen, der eine thematische Interpretation folgt.

Die Macht der Triebkräfte im Bahnwärter Thiel: Sind die Triebkräfte der Grund für die scheinbar unausweichliche Katastrophe zum Schluss von Hauptmanns novellistischer Studie? (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 2,7, Ruhr-Universität Bochum (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Macht und Ohnmacht der Väter, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der novellistischen Studie „Bahnwärter Thiel“ von Gerhardt Hauptmann lassen sich einige Machtverhältnisse aufzeigen, von denen im Folgenden besonders die Macht der Triebkräfte eingehender beschrieben werden sollen.

Heines Deutschland-Bilder und das Leiden an der deutschen Misere (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: keine, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Germanistisches Seminar), Veranstaltung: Heinrich Heine (Lyrik und Prosa), Sprache: Deutsch, summary: Denk ich an Deutschland in der Nacht,Dann bin ich um den Schlaf gebracht.

Österreichische Schriftstellerinnen 1800-2000: Eine Literaturgeschichte (German Edition)

Die Forschung hat in den letzten Jahrzehnten zur Kenntnis genommen, dass Frauen ebenso wie Männer bemerkenswerte künstlerische Leistungen hervorbringen können. Sigrid Schmid-Bortenschlager gehört zu den Ersten, die ›Shakespeare's Schwestern‹ wiederentdeckt haben. In dieser Literaturgeschichte fasst sie die zahlreichen Publikationen zum weiblichen Schreiben in Österreich zusammen und zeigt, wie starke Charaktere, soziale Entwicklungen und persönliche Beziehungen zusammenwirken, um eine eigenständige culture zu begründen.

Additional resources for Die kontextuelle Bedeutung des Grals für den Parzivalroman von Wolfram von Eschenbach (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 39 votes