Der Quaestio-Ansatz und die narrative Kompetenz von 14- und by Fabian Wiez

By Fabian Wiez

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, word: 1,0, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, summary: Um die Entwicklung der narrativen Kompetenz bei kindlichen und juvenilen Sprechern zu analysieren, untersucht Ute Halm in ihrer Arbeit "Die Entwicklung narrativer Kompetenz bei Kindern zwischen 7 und 14 Jahren" Filmnacherzählungen verschiedener Altersgruppen. Die jüngste Gruppe ist zwischen 7 und eight Jahren alt, während die älteste Gruppe aus Dreizehn- und Vierzehnjährigen besteht. Die Entwicklung zwischen diesen Altersgruppen vergleicht Halm darüber hinaus noch mit den Ergebnissen einer erwachsenen Sprechergruppe.
Als Analysewerkzeug dient Halm der Quaestio-Ansatz von Klein und Stutterheim. Sie analysiert verschiedene Ebenen von Erzählungen kindlicher und juveniler Sprecher und stellt bestimmte Entwicklungsmuster hin zu einem erwachsenen Erzählverhalten fest.
Die hier vorliegende Arbeit untersucht beispielhaft Schülertexte, die von Schülern zum Ende der siebten bzw. Beginn der achten und zu Beginn der neunten Klasse angefertigt wurden. Dies entspricht etwa einem adjust zwischen 14 und 15 Jahren. Aufgabe der Schüler battle es schriftlich von einer erlebten Konfliktsituation zu berichten.
Die Ergebnisse der hier vorliegenden examine können verschiedene Schlüsse zulassen. Zunächst ist noch einmal festzuhalten, dass schriftliche Texte untersucht werden, während bei Halm Transskripte mündlicher Erzählungen Objekt der examine waren. Sollten die sich bei diesem Vergleich ergebenden Unterschiede unauffällig genug sein, ließe sich prüfen, ob die sich hier zeigende Entwicklung zu der von Halm festgestellten passt, da die hier getestete Gruppe vom regulate her einen weiteren Schritt hin zum erwachsenen Sprecher darstellt und so ein weiteres Glied in der Kette zwischen kindlichen und juvenilen und erwachsenen Sprechern ist.
Auf einer übergeordneten Ebene wird sich außerdem noch einmal feststellen lassen, wie sinnvoll sich der Quaestio-Ansatz zur examine von Erzählungen anwenden lässt.

Show description

Read Online or Download Der Quaestio-Ansatz und die narrative Kompetenz von 14- und 15-Jährigen. Analyse und Vergleich mit der Studie von Ute Halm (German Edition) PDF

Similar language, linguistics & writing in german books

Eine Analyse von Ingeborg Bachmanns Gedicht "Erklär mir Liebe" (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1,0, Universität Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit wird auf thirteen Seiten das Gedicht "Erklär mir, Liebe" analysiert. Zunächst wird die Entstehungsgeschichte dargelegt. Dann wird eine stilistische Interpretation vorgenommen, der eine thematische Interpretation folgt.

Die Macht der Triebkräfte im Bahnwärter Thiel: Sind die Triebkräfte der Grund für die scheinbar unausweichliche Katastrophe zum Schluss von Hauptmanns novellistischer Studie? (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 2,7, Ruhr-Universität Bochum (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Macht und Ohnmacht der Väter, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der novellistischen Studie „Bahnwärter Thiel“ von Gerhardt Hauptmann lassen sich einige Machtverhältnisse aufzeigen, von denen im Folgenden besonders die Macht der Triebkräfte eingehender beschrieben werden sollen.

Heines Deutschland-Bilder und das Leiden an der deutschen Misere (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: keine, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Germanistisches Seminar), Veranstaltung: Heinrich Heine (Lyrik und Prosa), Sprache: Deutsch, summary: Denk ich an Deutschland in der Nacht,Dann bin ich um den Schlaf gebracht.

Österreichische Schriftstellerinnen 1800-2000: Eine Literaturgeschichte (German Edition)

Die Forschung hat in den letzten Jahrzehnten zur Kenntnis genommen, dass Frauen ebenso wie Männer bemerkenswerte künstlerische Leistungen hervorbringen können. Sigrid Schmid-Bortenschlager gehört zu den Ersten, die ›Shakespeare's Schwestern‹ wiederentdeckt haben. In dieser Literaturgeschichte fasst sie die zahlreichen Publikationen zum weiblichen Schreiben in Österreich zusammen und zeigt, wie starke Charaktere, soziale Entwicklungen und persönliche Beziehungen zusammenwirken, um eine eigenständige culture zu begründen.

Additional info for Der Quaestio-Ansatz und die narrative Kompetenz von 14- und 15-Jährigen. Analyse und Vergleich mit der Studie von Ute Halm (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 31 votes