China und das Recht des geistigen Eigentums: Die by Marcus Ring

By Marcus Ring

Im Zuge von Globalisierung und Handelsliberalisierung erlangen geistige Eigentumsrechte eine steigende Bedeutung. Seit Dezember 2001 ist China Mitglied der Welthandelsorganisation (WTO). Durch die Unterzeichnung des Beitrittsvertrags hat sich die Volksrepublik zu einer vollständigen sowie unmittelbaren Umsetzung des Abkommens über die handelsbezogenen Aspekte der Rechte des geistigen Eigentums (TRIPS) verpflichtet. Dennoch wird China häufig für den Umgang mit geistigem Eigentum kritisiert.Über fünf Jahre nach dem Beitritt zur WTO wird in dieser Studie untersucht, wie intestine die Vereinbarungen mit der WTO von der VR China eingehalten werden.

In diesem Buch werden zunächst die spezifischen Eigenschaften von geistigem Eigentum, unter anderem mittels einer spieltheoretischen Implikation, verdeutlicht. In einem nächsten Schritt werden die Vereinbarungen auf dem Gebiet des geistigen Eigentums erläutert. Im anschließenden und wesentlichen Teil der Untersuchung wird detailliert analysiert, warum es der VR China noch immer nicht gelungen ist, einen adäquaten Schutz des geistigen Eigentums zu gewährleisten. Dabei wird gezielt zwischen formalen Zugeständnissen für die Rechteinhaber und Rechtsdurchsetzungen unterschieden.

Die Studie zeigt, dass der VR China bei mehreren Artikeln des Abkommens eine ausreichende Umsetzung gelungen ist. Dennoch führen vor allem ein mangelndes Bewusstsein für geistiges Eigentum sowie eine unzureichende chinesische Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums zu häufigen Rechtsverletzungen.

Show description

Read Online or Download China und das Recht des geistigen Eigentums: Die Vereinbarungen mit der WTO und ihre Umsetzung (German Edition) PDF

Best international business & finance books

Hybrid Forms of Governance: Self-suspension of Power

This booklet is ready how energy verbal exchange inrecent years hasbegun to mirror by itself limits in a brand new method. It focuseson a couple of components in the welfare kingdom and the way strength wants non-power. It seems at monetary coverage, voluntary coverage, academic coverage and public steerage technologies.

China und das Recht des geistigen Eigentums: Die Vereinbarungen mit der WTO und ihre Umsetzung (German Edition)

Im Zuge von Globalisierung und Handelsliberalisierung erlangen geistige Eigentumsrechte eine steigende Bedeutung. Seit Dezember 2001 ist China Mitglied der Welthandelsorganisation (WTO). Durch die Unterzeichnung des Beitrittsvertrags hat sich die Volksrepublik zu einer vollständigen sowie unmittelbaren Umsetzung des Abkommens über die handelsbezogenen Aspekte der Rechte des geistigen Eigentums (TRIPS) verpflichtet.

Das Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland-Schweiz (German Edition)

Das Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerungsabkommen auf dem Gebiet des Einkommens und des Vermögens zwischen Deutschland und der Schweiz weist im internationalen Vergleich einige Besonderheiten auf. Um steuerlich motivierte Wegzüge aus Deutschland in die Schweiz zu verhindern, sieht das Abkommen beispielsweise vor, dass die Vermeidung der doppelten Besteuerung im Verhältnis zu Deutschland unterbleibt, wenn der Steuerpflichtige in der Schweiz eine Vorzugsbesteuerung wählt, wie dies bei der pauschalen Besteuerung nach dem Aufwand der Fall ist.

Cultural Intelligence: Surviving and Thriving in the Global Village

Achieve Any tradition, in each scenario In ultra-modern international economic climate, the facility to have interaction successfully throughout cultures is a basic activity requirement for nearly every person. yet it really is very unlikely to profit the customs and qualities of each unmarried tradition. David Thomas and Kerr Inkson current a common set of innovations and other people abilities that would let you adapt speedy to, and thrive in, any cultural setting.

Extra info for China und das Recht des geistigen Eigentums: Die Vereinbarungen mit der WTO und ihre Umsetzung (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 3 votes