Dublin Reiseführer Michael Müller Verlag: Individuell reisen by Ralph-Raymond Braun

By Ralph-Raymond Braun

publication zur four. komplett überarbeiteten und aktualisierten Auflage 2017

Jung, rasant und voller Energie: Irlands Hauptstadt ist eine mondäne und schillernde Metropole – und verwandelt sich an den Tresen seiner Pubs doch Abend für Abend in ein heimeliges und gemütliches Dorf, in dem guy sich Runde um Runde näher kommt. Musiker von Händel bis Bono und Dichter von rapid bis Roddy Doyle fanden wohl auch hier die Atmosphäre und den Stoff für ihre kreativen Höhenflüge.
Größter baugeschichtlicher Schatz Dublins ist seine hübsche Altstadt mit dem ehrwürdigen Trinity collage, seinen georgianischen Häuserzeilen, den repräsentativen Prunkbauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert und – wie es sich gehört – einem veritablen Schloss. Das architektonische Kontrastprogramm bilden die Docklands mit ihren postmodernen Glaspalästen.

Ab 2017 neu: Die Neuauflage des City-Guides erscheint in komplett neuem Outfit und ist dadurch noch übersichtlicher und griffiger – zahlreiche neue gains (z. B. ein Kapitel für den schmaleren Geldbeutel, ein Kinderkapitel, Top-Listen sowie eating places und Museen auf einen Blick) erleichtern die Orientierung. Den Auftakt bilden Themenseiten zu den Stadtvierteln und Sehenswürdigkeiten, zur Kulinarik, zum Nachtleben und zum Shopping.
Die Touren und Ausflüge führen in alle Winkel der Stadt, wobei auch Viertel abseits der Top-Sehenswürdigkeiten berücksichtigt werden. Subjektiv, persönlich und wertend – die MM-Bücher mit ihren eating place- und Einkaufstipps, ihren Hintergrundgeschichten und Service-Infos sind, used to be sie schon immer waren: mehr als »nur« Reiseführer.

Show description

Continue reading "Dublin Reiseführer Michael Müller Verlag: Individuell reisen by Ralph-Raymond Braun"

Schweden - VISTA POINT Reiseführer weltweit: Reiseführer by Christian Nowak

By Christian Nowak

Auf einer Entdeckungstour durch Schweden ist dieser Reiseführer ein idealer Begleiter. Im ersten Teil erfährt guy nach einer Einleitung und der Chronik Wissenswertes über acht Reiseregionen und deren landschaftliche, kulturelle und historische Besonderheiten. Der Autor beschreibt Städte, Dörfer, Fischerorte und Ausflugsziele, wie Inseln und Halbinseln sowie Nationalparks, Wälder und Strände. Unter »Service & Tipps« finden sich zu jedem Ort die Adressen und Öffnungszeiten von Sehenswürdigkeiten, eating places, Bars usw. Porträts über Land und Leute sowie Themenessays ergänzen die Fakten und Informationen. Das Kapitel »Unterkünfte« nennt alphabetisch nach Orten sortiert lodges und Gästehäuser, und der »Service von A bis Z« liefert wichtige Informationen von Anreise bis Zoll sowie einen Sprachführer.

Show description

Continue reading "Schweden - VISTA POINT Reiseführer weltweit: Reiseführer by Christian Nowak"

Tel Aviv Spaziergänge (German Edition) by Claudia Stein

By Claudia Stein

Tel Aviv kann mit einer ungeahnt spannenden Stadtgeschichte aufwarten. Wenig ist nur noch zu sehen von den Dünen am Meer und den Sümpfen im Hinterland und dennoch ist die Geschichte allgegenwärtig. Es bieten sich vielfältige Möglichkeiten, diese ungewöhnliche und faszinierende Metropole kennenzulernen: mittels einer Stadtrundfahrt, einem Spaziergang am Strand, auf den Spuren der Templer und Ottomanen oder aber im Schatten großartiger Architektur.
Hinweis: die Spaziergänge sind ein Auszug aus dem beliebten "Reiseführer Tel Aviv" von Claudia Stein.

Show description

Continue reading "Tel Aviv Spaziergänge (German Edition) by Claudia Stein"

La Península Valdés Patagonien: fotolulu's Bildband XI by fotolulu

By fotolulu

Als Charles Darwin Patagonien besuchte sagte er:
I see that the plains of Patagonia go often prior to my eyes; however, every person says that they're the poorest and the fewer useful.
Why is it them that those arid deserts have remained published in my mind?

"... Ich sehe die Ebenen von Patagonien häufig vor meinen Augen passieren, aber alle sagen, sie sind die Ärmsten und völlig nutzlos.
Warum haben sich dann diese trockenen Wüsten so in meinem Kopf verankert?"

Diese Frage habe ich mir auch gestellt und es ist wirklich nicht zu erklären, aber dieses Patagonien lässt ein nicht mehr los.

fotolulu

Show description

Continue reading "La Península Valdés Patagonien: fotolulu's Bildband XI by fotolulu"

Servietten brechen, Form: Krone (Unterweisung Hotelfachmann by Bianca Feinauer

By Bianca Feinauer

Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2006 im Fachbereich AdA Gastronomie / Hotellerie / Tourismus, word: 1,2, , Veranstaltung: Ausbilder Eignungsprüfung IHK, Sprache: Deutsch, summary: Unterweisung mit einer Auszubildenden zur Hotelfachfrau im ersten Ausbildungsjahr nach § five (13) des Ausbildungsrahmenplans: Dekorieren von Räumen und Tafeln. Die Auszubildende soll lernen, Servietten, sowohl Stoff- als auch Papierservietten zu einer Krone zu brechen. Diese Arbeit soll sie nach der Unterweisung schnell und zuverlässig beherrschen.
Es werden die konkreten Lernziele - differenziert nach Gesamt- und Feinlernzielen - dargestellt und ein Unterweisungsentwurf ausgearbeitet.

Show description

Continue reading "Servietten brechen, Form: Krone (Unterweisung Hotelfachmann by Bianca Feinauer"

Portugal: Ein Länderporträt (Länderporträts) (German by Simon Kamm

By Simon Kamm

Melancholisch und lebensfroh, rebellisch und sanft, stolz und gastfreundlich - mit viel Sympathie blicken die europäischen Nachbarn auf die Portugiesen, die scheinbar Unvereinbares verknüpfen. Portugal hat sich in den letzten Jahrzehnten in einem atemberaubenden pace von einer abgeschotteten und in allen Bereichen zurückgebliebenen ländlichen Agrargesellschaft in einen modernen europäischen Staat verwandelt. Simon Kamm erzählt, wie die große Vergangenheit eines der ältesten Nationalstaaten Europas das Gegenwartsbewusstsein der Portugiesen mitbestimmt, wie die enge Bindung an das Meer Land und Leute prägt, used to be es bedeutet, dass Portugal das EU-Land mit der größten Anzahl eating places seasoned Kopf ist, wieso die Improvisation (»desenrascanço«) geradezu eine portugiesische Kunstform ist und wie die gegenwärtige Krise das Land und die new release der jungen Portugiesen prägt und verändert.

Show description

Continue reading "Portugal: Ein Länderporträt (Länderporträts) (German by Simon Kamm"

Mit dem Fahrrad nach Jerusalem: Erinnerungen an eine große by Klaus Schäfer

By Klaus Schäfer

„Man muss jung, betrunken oder verrückt sein, um so eine Fahrt zu machen“, so schrieb ein pensionierter Lehrer, der gerne mit nach Jerusalem gefahren wäre, in einem short an mich. - Ich dachte mir sogleich „oder von alledem etwas“.
Vielleicht bin ich wirklich innerlich jung geblieben, um solche Wagnisse ein zu gehen. - Vielleicht bin ich wirklich „trunken nach Grenz-Erfahrungen“, nach außergewöhnlichen Dingen. - Vielleicht bin ich wirklich ein Stück weit verrückt, Dinge zu denken und diese aus zu probieren, die vor mir so noch keiner gedacht und getan hat.
Wie dem auch sei. Der Gedanke, mit dem Fahrrad von Deutschland nach Jerusalem zu fahren, mit eigener Muskelkraft zur Wurzel unseres christlichen Glaubens, hat sich entwickelt. Es begann mit einem Traum, ging weiter über konkrete Planungen und Vorbereitungen und wurde schließlich im Jahre two hundred durchgeführt.
Dieses Buch nimmt Sie auf allen diesen Stationen mit und lässt sie in Wort und Bild teilhaben an dieser großen Radwallfahrt.

Show description

Continue reading "Mit dem Fahrrad nach Jerusalem: Erinnerungen an eine große by Klaus Schäfer"

Karibische Impressionen Teil III: Erlebnisse in der by Pedro de Las Terrenas,Ulises de Los Charamicos

By Pedro de Las Terrenas,Ulises de Los Charamicos

Karibische Impressionen Teil 3

Geschichten und Eindrücke vom spannenden Leben in der Dominikanischen Republik.

"Karibische Impressionen Teil three" kommt dem Wunsch der Lesergemeinde zur Fortsetzung der beiden ersten Bücher nach. Der Teil three dieser Reihe ist eine bisher nie in Buchform erschienene Sammlung von vereinzelt im web veröffentlichten Kurzgeschichten.

Wie im Stil der ersten beiden Bücher enthalten sie Erlebnisse von Freud und Leid, die jeder Europäer in der Karibik erleben oder zumindest miterleben kann, wenn er hier nicht nur Urlaub macht, sondern das Leben in der Dominikanischen Republik außerhalb der Touristen-Hotels kennen lernen will.

Show description

Continue reading "Karibische Impressionen Teil III: Erlebnisse in der by Pedro de Las Terrenas,Ulises de Los Charamicos"

Luise und andere Jagdgeschichten (German Edition) by Rolf Alldag,Bernd Sternal

By Rolf Alldag,Bernd Sternal

Der Autor Rolf Alldag – Jahrgang 1938 – kam erst spät mit der Jagd in Berührung.
Der Umzug von der Stadt in eine Landgemeinde, östlich von Hannover und die damit verbundene Nähe zur Natur, gaben den Ausschlag zur Erlangung des Jagdscheines.
Die ardour zur Jagd und die damit verbundene Kenntnis vom Werden und Wesen von Wild und Natur entwickelten sich aber schnell.
Nach einigen Jahren intensiven Lernens, unter erfahrenen Jagdgenossen, übernahm er selbst ein Revier als Pächter und bekam für sein unermüdliches Engagement in der Hege von der Jägerschaft eine Auszeichnung, die nicht oft vergeben wird.
Neben der Jagd im heimischen Revier erfolgten Reisen mit Büchse, Kamera und Notizbuch unter anderem nach Russland, Polen, Afrika und Ungarn.
Neben der Jagd hatten die Reisen stets auch das Ziel, nicht nur ferne Länder, deren Sprache und Kultur kennen zu lernen, sondern auch auf wunderbare Menschen zu treffen.

Seine Jagdgeschichten berichten, nein sie erzählen, von seinen Erlebnissen auf und neben der Jagd. Mit lockerer, frischer Schreibe, die sehr unterhaltsam ist, macht uns Alldag zu Zeugen einiger seiner zahlreichen Begegnungen mit Land, Leuten, Natur und natürlich dem Wild. Seine Geschichten zeugen von fachlichem Wissen und Jagdverstand, sie zeigen uns aber auch mit welcher Liebe zur Natur, zu den Menschen und zum Leben der Autor seiner ardour nachgeht.

Show description

Continue reading "Luise und andere Jagdgeschichten (German Edition) by Rolf Alldag,Bernd Sternal"

Western Australia, ein Paradies mit Schattenseiten (German by Horst Filzwieser

By Horst Filzwieser

Schon in meiner frühen Jugendzeit conflict für mich Australien das ferne, quickly unerreichbare Traumland. Zwei Jugendfreunde waren vor sehr langer Zeit unter sehr beschwerlichen Umständen dorthin ausgewandert. Die Schiffsreise dauerte damals noch einen ganzen Monat. Das struggle zu diesen Zeiten noch etwas Endgültiges, es battle nicht damit zu rechnen, dass guy die Betreffenden nochmals sehen würde. Ich habe, zusammen mit meiner Frau, ca. 15 Jahre hindurch ein Reisebüro betrieben. Als unser Sohn uns dann erklärte, dass er kein Interesse daran hätte, es irgendwann zu übernehmen, haben wir beschlossen, es zu verkaufen und zum Abschluss dieser Tätigkeit eine Weltreise zu unternehmen. Diese führte uns auch nach Australien, dem Land meiner Sehnsucht. Das warfare 1992 und in der Zwischenzeit waren wir insgesamt 6-mal dort, zuletzt für three Monate in Western-Australia.
Die folgenden Erlebnisse und Betrachtungen basieren vor allem auf den letzten Aufenthalt im Jahre 2014, schließen aber auch die vorangegangenen Erlebnisse und Erfahrungen mit ein. Ich habe meine subjektiven Eindrücke wiedergegeben, will aber nicht ausschließen, dass der eine oder andere die scenario anders sieht und beurteilt. Die Namen von vorkommenden Personen wurden verändert, damit es zu keiner Verletzung der privaten Sphäre kommt.
Eine besonders wichtige Rolle beim Zustandekommen dieses Buches spielte meine Frau Ingrid. Sie ist eine wunderbare Managerin, sichere Autofahrerin und hat uns mit ihrem instinktiven Orientierungssinn immer zu den vorgegebenen Zielen gebracht.

Show description

Continue reading "Western Australia, ein Paradies mit Schattenseiten (German by Horst Filzwieser"