Aufgaben und Methodik der Autorenerkennung im Rahmen der by Francie Träger

By Francie Träger

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), notice: 1,3, Universität Siegen (Germanistik), Veranstaltung: Rhetorik und Stilistik des Deutschen, Sprache: Deutsch, summary: Vor etwa 60 Jahren ereignete sich in England einer der spektakulärsten Kriminalfälle
der britischen Geschichte. Am 09. März 1950 wurde Timothy John Evans für ein Verbrechen
hingerichtet, dass er nicht begangen hatte und zu welchem er zu Unrecht verurteilt wurde
(vgl. Drommel 2011: 30). Der 25-jährige Brite wurde angeklagt, seine Frau Beryl und seine
Tochter Geraldine ermordet zu haben. Grund für diese Anklage battle sein Erscheinen bei der
Polizei am 30.11.1949, wo er sagte, er hätte seine Frau beseitigt und wolle sich stellen. Im
Prozess beteuerte Evans jedoch mehrmals seine Unschuld. Es wurden vier
Vernehmungsprotokolle angefertigt, wobei eines davon Evans‘ Geständnis beinhaltete, was
ihm zum Verhängnis wurde. Im Jahr 1967 analysierte der schwedische Linguist Jan Svartvik
die Protokolle und stellte fest, dass in allen Protokollen umgangssprachliche und dialektale
Formen zu finden waren (vgl. Fobbe 2011: 110-111). Dies spiegelte die sprachliche
Kompetenz Evans‘ wider, welcher ein „einfacher, kaum durchschnittlich intelligenter Arbeiter
[war], der nur seinen Namen schreiben und ein paar Wörter lesen konnte.“ (Fobbe 2011:
110). Eines der Vernehmungsprotokolle enthielt hingegen schriftsprachliche Formen und
stilistisch gehobene Wendungen, wie „I took her all the way down to the flat under an identical evening whilst
the outdated guy used to be in sanatorium“ oder „he passed me the money which I counted in his
presence“ (zitiert nach: Svartvik 1968: 22, 24), (Fobbe 2011: 111). Diese Tatsachen stellten
die Authentizität der Protokolle in Frage. Die Resultate dieser linguistischen examine führten
dazu, dass Timothy John Evans posthum freigesprochen wurde. [...]
Dieser Fall warfare unter Anderem einer der ersten und bedeutendsten Kriminalfälle,
welcher mit Hilfe von forensischer Linguistik (FL) aufgeklärt wurde. In der vorliegenden Arbeit
möchte ich die Bedeutung der forensischen Linguistik näher erläutern. Hauptgegenstand
dabei ist die Autorenerkennung, welche einen Teil dieser sehr umfangreichen Disziplin
darstellt. Ich werde einen kurzen Überblick über die Teilbereiche der forensischen Linguistik
sowie Informationen zur Rolle des deutschen Bundeskriminalamtes geben. Hauptsächlich
werde ich auf die Aufgaben und Methodik der Autorenerkennung Bezug nehmen und
abschließend auf spezielle Problemstellungen eingehen.

Show description

Read Online or Download Aufgaben und Methodik der Autorenerkennung im Rahmen der Forensischen Linguistik (German Edition) PDF

Similar linguistics books

Water Is Thicker than Blood: An Augustinian Theology of Marriage and Singlehood: An Augustinian Theology of Marriage and Singleness

This ebook considers how houses, families, and household lifestyles are with regards to the Church. Early theologies glorified the monastic way of life which will go beyond earthly attachments in prefer of supernatural items. modern thinkers have noticeable that functioning marriages and households themselves can lead us towards a extra righteous society.

The Polish Language in the Digital Age (White Paper Series)

This white paper is a part of a chain that promotes wisdom approximately language expertise and its strength. It addresses educators, newshounds, politicians, language groups and others. the provision and use of language expertise in Europe varies among languages. for this reason, the activities which are required to additional aid learn and improvement of language applied sciences additionally range for every language.

Russian Writers on Translation: An Anthology

Because the early eighteenth century, following Peter the Great’s coverage of compelled westernization, translation in Russia has been a truly seen and much-discussed perform. normally perceived as a tremendous provider to the kingdom and the kingdom, translation was once additionally considered as a excessive paintings, major many Russian poets and writers to interact in literary translation in a major and sustained demeanour.

Grammatical Categories and Cognition: A Case Study of the Linguistic Relativity Hypothesis (Studies in the Social and Cultural Foundations of Language)

Grammatical different types and Cognition makes use of unique, empirical info to check the Sapir-Whorf linguistic relativity speculation: the suggestion that the grammar of the actual language we converse impacts the way in which we expect approximately fact. the writer compares the grammar of yankee English with that of Yucatec Maya, an indigenous language spoken in south-eastern Mexico, targeting changes within the quantity marking styles of the 2 languages.

Additional resources for Aufgaben und Methodik der Autorenerkennung im Rahmen der Forensischen Linguistik (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 27 votes